Honig aus dem schönen Bad Breisig
Heimat für die Bienen - Bienen für die Heimat

Imkerverein Goldene Meile e.V.


Der Imkerverein Goldene Meile e.V.  ist über den Kreisimkerverband Ahrweiler e.V. und den Imkerverband Rheinland e.V. Mitglied im Deutschen Imkerbund e.V..  Er ist eingetragen im Vereinsregister Koblenz mit der Nummer VR 20426


Der Imkerverein Goldene Meile hat zurzeit 59 Mitglieder. 
Er ist als gemeinnützig anerkannt und hat die Möglichkeit Spendenquittungen auszustellen. Er wird vertreten durch den Vorstand, derzeit bestehend aus:

  • Heiko Lemke (1. Vorsitzender)
  • Markus Bell (2. Vorsitzender)    
  • Uwe Andres (Kassierer)  
  • Thorsten Alles (Schriftführer)
  • Hans Bäumchen (Beisitzer)
  • Winfried Walter (Beisitzer)

                                               
Den Vorstand erreichen Sie unter imkerverein.goldene.meile@gmx.de



Unsere Ziele sind:

  • Pflege imkerlicher Traditionen und Erfahrungsaustausch
  • Erweiterung des eigenen Wissens um die Bienenbiologie und die Gesundheit der Bienenvölker
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Information über den vielfältigen Nutzen der Imkerei
  • Zucht und Pflege sanftmütiger Bienen zur Bestäubung der Obst, Beeren und Samen tragenden Pflanzen
  • Vermehrung der Bienenweide durch Pflanzmaßnahmen
  • Praktisches Arbeiten zur ständigen Verbesserung der Betriebsweisen
  • Einsatz für eine schöne und nicht nur für Imker nützliche Freizeitgestaltung
  • Gewinnung und Vermarktung von Echtem Deutschen Honig, Wachs und anderen Bienenprodukten

Beim Sammeln von Pollen und Nektar bestäuben unsere heimischen Honigbienen eine Vielzahl von Pflanzen. Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag, die Artenvielfalt von rund 2.000 bis 3.000 einheimischen Nutz- und Wildpflanzen sowie das vielfältige Landschaftsbild in den einzelnen Regionen Deutschlands zu erhalten.

Mit ihrer Bestäubungsleistung sichern Honigbienen die Nahrungsgrundlage vieler Lebewesen, einschließlich der des Menschen. So ist die Bestäubungsleistung der Honigbiene für 85% der landwirtschaftlichen Erträge eine wichtige Voraussetzung für einen ausreichenden Fruchtansatz und Ernteertrag in Landwirtschaft und Obstbau.

Mit dem Kauf von Echtem Deutschen Honig bei Ihrem Imker unterstützen Sie den Erhalt de
r Bienenhaltung vor Ort und leisten damit einen Beitrag für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt sowie einer abwechslungs- und blühtenreichen Landschaft in Ihrer Region.


Lehrbienenstand "Am Rotberg"


Der Imkerverein Goldene Meile e.V. betreibt am Rotberg in Bad Bodendorf einen Lehrbienenstand (siehe Karte).

Ziel ist es, Interessierten den Einblick in das faszinierende Leben der Honigbiene zu ermöglichen, über die Rolle der Honigbiene und anderer Bestäubungsinsekten im Natur- und Umweltschutz zu informieren und natürlich den Einstieg in die Haltung eigener Bienen zu erleichtern.

In den letzten Jahren drohte auch in unserer Region die Bereitschaft, sich für den Erhalt der Bienen aktiv einzusetzen, immer mehr abzunehmen. Probleme einen geeigneten und auch von der Nachbarschaft akzeptieren Ort zur Aufstellung eines eigenen Bienenvolkes zu finden, sinkende Erträge durch die Industrialisierung in der Landwirtschaft, Verlust von Streuobstwiesen und naturbelassenen Lebensräumen, steigende Anforderungen bei der Beherrschung neuer Bienenkrankheiten sowie Hemmungen, die nicht unerheblichen Anfangsinvestitionen zu übernehmen, die mit Einstieg in die Imkerei erforderlich sind, schreckten Interessenten ab. Folge war eine Abnahme dieser nützlichen Insekten in der Region und eine langsame Überalterung der Bienenzüchter im Vereinsgebiet.

Nach Absprache steht am Lehrbienenstand ein erfahrener Imker als Ansprechpartner für Neuimker und Interessenten zur Verfügung.

Neuimker und Interessenten, die in die Imkerei einsteigen wollen, erhalten hier für die erste Zeit einen Stellplatz für ihre Bienenvölker und werden bei deren Betreuung und Pflege mit Rat und Tat sowie Material unterstützt.