Honig aus dem schönen Bad Breisig
Heimat für die Bienen - Bienen für die Heimat

BIENEN – EIN WICHTIGER BESTANDTEIL UNSERES ÖKOSYSTEMS

Die Biene bestäubt Blüten – das weiß nahezu jedes Kind. Was weniger bekannt ist:

Die über 2.000 heimischen Nutz- und Wildpflanzenarten sind zu über 80% auf die Bestäubungsleistung unserer fleißigen Bienen angewiesen. Damit erwirtschaftet die Honigbiene in Deutschland jährlich einen volkswirtschaftlichen Nutzen von rund 2 Milliarden Euro. Schätzungen zufolge liegt der globale wirtschaftliche Nutzen der natürlichen Bestäubung aktuell bei etwa 265 Milliarden Euro! Das macht die Biene zu dem weltweit wichtigsten Nutztier hinter Rind und Schwein!

Für die ökonomischen und landwirtschaftlichen Prozesse sind Bienen und die Imkerei von großer Bedeutung. Hier geht es allerdings um viel mehr als die rein wirtschaftliche Betrachtung der Leistung unserer Bienen!

Ein Rückgang oder gar das Ausbleiben der natürlichen Bestäubung, die nicht wirklich zu ersetzen ist, hätte gravierende Auswirkungen auf das gesamte Öksystem. Und somit auf alle Menschen dieser Erde.

Ohne Insektenbestäubung würde die Ernte von etwa 75% der Nutzpflanzen, auf die wir zu Ernährungszwecken angewiesen sind, deutlich geringer ausfallen. Unzählige wichtige Obst- und Gemüsesorten wie z.B. Äpfel, Erdbeeren, Tomaten und Kirschen sowie einige Futterpflanzen für die Fleisch- und Milchproduktion würden auf 10-20% des normalen Ertrags reduziert! Auch würden viele Pflanzenarten aussterben, da sie ohne Befruchtung keine Samen bilden, um sich fortzupflanzen.

BIENENSTERBEN – EIN PROBLEM MIT FATALEN FOLGEN

Bei dem Wort „Bienen“ denken viele Menschen vor allem an Honig. Doch mittlerweile geht es nicht nur um den Honig, sondern um viel mehr: um die Ernährung der Menschheit.

Zwar gibt es keine übergreifende Überwachung der Entwicklung, doch es ist seit Jahren klar, dass der Bestand an Bienen und anderen Bestäubern weltweit zurückgeht. Das betrifft sowohl wilde als auch von Imkern gehaltene Arten, insbesondere in Nordamerika und Europa.

Die bereits erfassten Verluste sind besorgniserregend: Demnach lag

die Sterberate bei Honigbienenvölkern in Europa in den vergangenen Wintern im Durchschnitt bei etwa 20%.

In der Schweiz zum Beispiel starben 2012 die Hälfte aller Bienen, also rund 100.000 Bienenvölker!

Allein in Deutschland ist die Zahl der Bienenvölker seit 1990 von rund 1,1 Millionen um 30% auf etwa 700.000 Völker geschrumpft.

Grund für dieses Sterben ist das Zusammenspiel vielfältiger Faktoren:

Monokulturen / Pestizide / Schädlinge / Krankheiten /Imkermangel


Die Honigbiene kann heute nicht mehr ohne Imker existieren.

Wir brauchen die Biene hier in Deutschland, denn

Honig kann man importieren, ihre Bestäubungsleistung nicht!

Unterstützen Sie BEE-RENT und leasen Sie ein Bienenvolk – wir kümmern uns um alles andere!

DAS KONZEPT VON BEE-RENT

Das Bienensterben ist dramatisch. In Teilen Chinas werden schon heute Blüten von Menschenhand bestäubt – bei uns in Deutschland undenkbar. Aber ohne die Biene und ihre Bestäubung fehlt der Natur der Motor, um die Nahrung für uns alle sicherzustellen. Lassen wir es nicht so weit kommen und werden Sie mit uns aktiv!

Darum wollen wir mit BEE-RENT einen neuen Weg gehen und machen es z.B. Unternehmen, Kleingärtnervereinen, Schulen oder Privatpersonen möglich, sich durch Leasing an diesem Nachhaltigkeitsprojekt zur Erhaltung der Bienen zu beteiligen.

Das Prinzip von BEE-RENT ist denkbar einfach:

Durch das Leasing (Miete auf Zeit) von Bienenvölkern helfen Sie der Bienen-Population sofort auf die Beine. So schaffen wir für die Biene neuen Raum und Zukunft. Sie profitieren von einem einzigartigen Nachhaltigkeitsprojekt und erhalten Jahr für Jahr Ihren eigenen Honig.

Der Schlüssel dazu ist unser einzigartiges System und unser Netzwerk aus erfahrenen Imkern, die diese Bienenvölker ganzjährig betreuen – vom Aufstellen über die Ernte bis hin zur Winterruhe, alles bei Ihnen vor der Tür.

Der gemietete Bienenstock wird direkt bei Ihnen aufgestellt. Wenn Sie dies nicht wünschen oder keine räumliche Möglichkeit haben, stellen wir Ihre Bienen an einem unserer Plätze auf.

Egal wo: von Ihrem Engagement profitiert die Biene und die Natur!

Zu den jährlich anfallenden Aufgaben zählt:

  • Aufstellen der Völker an einem oder mehreren Plätzen Ihrer Wahl
  • Anmeldung der Völker beim zuständigen Veterinäramt
  • Kontrolle der Völker (Gesundheit, Entwicklung der Population etc.)
  • Ernten, Verarbeiten und Abfüllen des Honigs, Prüfung und Qualitätskontrolle
  • Vorsorge (u.a. Behandlung gegen Krankheiten)
  • Auffütterung und Vorbereitung auf den Winter
  • Frühjahrskontrolle zum Start der neuen Honigbienen-Saison

Dafür gewähren Sie dem Imker Zugang zu den Völkern (nach Absprache), um die Pflege sicherzustellen. Und dabei ist auch immer ein Gespräch möglich, falls Sie Fragen oder Anmerkungen haben.

Zusatzleistungen

  • Bienenhaus mit Ihrem Firmenlogo versehen
  • Eigenen Honig als kleines, wirksames Werbegeschenk nutzen, wir beraten Sie gern.
  • Buchen von Informationsveranstaltungen über Bienen & BEE-RENT
  • Für Schulen oder Interessierte: spezielle Schaukästen mit einer Glasscheibe, durch die man das Treiben im Stock beobachten kann.
  • Und vieles mehr, fragen Sie uns einfach.

Wir erstellen Ihnen für alle Leistungen gern ein individuelles Angebot.



UNSERE ZIELE

Gemeinsam mit Ihnen, das Überleben der Honigbiene sichern.
Anzahl der stark dezimierten Populationen und Verbreitung von jungen, kräftigen Bienenvölkern erhöhen.
Mit Hilfe dieses Konzepts zunächst deutschlandweit einen neuen Ansatz gegen das Bienensterben etablieren.
Menschen und Unternehmen für Bienen interessieren und jedem die Möglichkeit geben, sich durch das Leasing aktiv zu beteiligen, ohne selbst imkern zu müssen.
Den Menschen die Honigbienen-Haltung als etwas „ganz Normales und Wichtiges“ näher bringen.
Möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, ein Lebewesen, das für Mensch und Natur so wichtig ist, live zu erleben und zu beobachten.
Aufzeigen, wie faszinierend der „Organismus Honigbiene“ ist und das Image der Bienen verbessern (Vorurteil: Aggressivität, Stechen).

 

Informieren und Sensibilisieren: Auf die Tatsache hinweisen, dass wir die Biene brauchen so wie sie uns. Denn ihre Bestäubungsleistung können wir nicht maschinell nachahmen!   

IHRE VORTEILE

   Mit dem Leasing eines oder mehrerer Bienenvölker unterstützen Sie aktiv Ihre unmittelbare Umwelt und das gesamte Ökosystem. Das ist ein gutes Gefühl – und sorgt für ein positives Image für z.B. Gewerbetreibende.   Für Unternehmen lassen sich solche Aktivitäten sehr gut öffentlich darstellen und sorgen für gute Presse. Nutzen Sie das Bienen-Marketing jeden Tag (mit bis zu 50.000 kleinen fleißigen Angestellten) für Ihr eigenes Unternehmen.   Die gesamte Honigernte Ihrer Bienen erhalten Sie kostenlos. Sie können die Gläser gerne auch mit Ihrem eigenen Label etikettieren (gegen Aufpreis).   Da die Bienen die Pflanzen in Ihrer Umgebung (max. 3 km Radius) besuchen, werden sie so direkt vor Ihrer „Haustür“ für mehr Vielfalt und Ertrag (z.B. Obstbäume) sorgen.   Sie können die Völker und ihr einzigartiges Verhalten das ganze Jahr beobachten. Da die Bienen heute sehr angepasste Tiere sind, ist es fast immer möglich, sie aus nächster Nähe bei ihrer Arbeit zu studieren.

 Dies bringt uns die Natur näher und hilft eventuelle Berührungsängste mit den Honigbienen abzubauen.

 Obwohl man nicht vergessen darf, dass es sich um Wildtiere handelt, gelten Honigbienen im Allgemeinen nicht als aggressiv

 

 KOSTEN


 Die Miete richtet sich nach der Laufzeit und beträgt pro Monat, Bienenvolk und Standort:

 

12 Monate

Bienen ein Zuhause geben
  199€/Monat

24 Monate

Herr der Bienen sein   189€/Monat

36 Monate

für unsere Umwelt   179€/Monat

 

 

 

Jeder Preis bezieht sich auf eine BEE-RENT-BOX, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer
Wenn mehrere Bienenvölker gemietet werden und diese am selben Standort stehen, dann gewähren wir – auf das zweite und alle folgenden Völker an diesem Standort – einen Preisnachlass von 5% auf den Mietpreis.

 

 

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot in einem unverbindlichen Gespräch.
Da es sich um lebende Tiere handelt, müssen wir jedes Angebot vor Annahme bzgl. Aufstellungsort etc. genau prüfen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis

 Unser individuelles Angebot deckt alle folgenden Leistungen ab:

Aufstellung einer Bee-Rent-Box, in dem Ihre Bienen wohnen (in Abstimmung zwischen Ihnen und dem Imker).

2-4 Besuche pro Jahr zur Kontrolle und Durchsicht, ob mit den Bienen, ihrer Entwicklung usw. alles in Ordnung ist.
1 Besuch pro Jahr, um den Bienen den gesammelten Honig zu entnehmen.
Ernten, Verarbeiten und Abfüllen des Honigs, offizielle Prüfung und Qualitätskontrolle des von Ihren Bienen produzierten Honigs, Auslieferung des Honigs an Sie.
2 Besuche pro Jahr für nötige Vorbereitungen auf die Gesund­erhaltung Ihrer Bienen (u.a.Behandlung gegen Krankheiten).
2 Besuche pro Jahr zur Auffütterung und Winterfest machen.
Im Frühjahr prüfen, ob das Volk den Winter gut überstanden hat und treffen aller notwendigen Vorbereitungen für die neue „Honigbienen-Saison“.
Versicherung gegen Diebstahl und Vandalismus über die gesamte Laufzeit.
Anmeldung beim Veterinäramt und Untersuchung der Bienengesundheit mit Zeugnis des Amtes (jährlich einmal).
Abholen der Bienenwohnung am Ende der Laufzeit.